Home / Blog / Angebote / Rosenmontags-Fis...
VERFÜGBARKEIT PRÜFEN

VERFÜGBARKEIT PRÜFEN

Abbrechen

  • 1 Person
  • 2 Personen
  • Mehr Personen

Rosenmontags-Fischbuffet im Posthotel

Das Fischbuffet zum Rosenmontag hat im 5 Sterne Posthotel Tradition und darf auch 2018 nicht auf dem Programmplan fehlen. Am 12. Februar ist es soweit und schon jetzt ist das Küchenteam mitten in den Vorbereitungen. Für uns hat der Küchenchef Fabian Leinich zum Glück trotzdem ein paar Minuten Zeit gefunden, so dass wir ihm einige Fragen stellen und Tipps rund um das Thema Fisch einholen konnten.

6 Profi-Tipps vom Posthotel-Küchenchef

Beginnen wir beim Einkaufen, denn generell ist es ja immer schwer ein gutes Essen zuzubereiten, wenn die Qualität nicht stimmt. Wo kaufst Du Deinen Fisch für den privaten Bedarf? Gehst Du dafür in den Supermarkt, oder ist das eher verpönt?

Das mit der Qualität ist natürlich sehr wichtig, auch im Supermarkt gibt es sie. Besonders wichtig ist immer auf die Herkunft des Fisches zu achten und darauf wie die Aufzucht vonstatten ging.

Woran kann man schnell erkennen, ob ein Fisch wirklich frisch ist?

Das erkennt man an den Kiemen und Augen. Wenn man auf die Haut drückt und der Abdruck nicht sichtbar bleibt, dann ist er frisch.

In Hinblick auf die Zubereitung: Welche Fische eignen sich besonders für den Backofen, die Pfanne oder zum Dünsten?

Klassischer Wolfsbarsch in der Salzkruste oder im Heubeet eignet sich gut für den Backofen. Lachsforelle hingegen kann man super dünsten, pochieren oder braten. Forelle Blau ist ein Fisch, der am besten gekocht wird, der Karpfen kann hingegen gut in Wurzelsud gedünstet werden.

Gibt es generell einen Tipp für leckeres saftiges Fischfleisch? Bei der Zubereitung zu Hause wird Fisch ja oft schnell trocken.

Der Fisch sollte am besten portionsweise und sous vide bei niedriger Temperatur gegart werden, dann verliert er nicht so viel Feuchtigkeit.

Man sagt „Die Sauce ist für die Kochkunst, was die Grammatik für die Sprache ist“ – was ist Dein Geheimnis, wenn es darum geht?

Ich nehme zum Fisch am liebsten frischen Fischfond. Dieser wird ganz langsam reduziert und anschließend mit frischen Kräutern aromatisiert und mit kalter Butter montiert – sehr lecker!

Welche Beilagen empfiehlst Du zu Fisch?

Auf jeden Fall klassische Tiroler Kartoffeln, Spinat und Wurzelgemüse. Meine Devise ist, dass heimischer Fisch ruhig auch heimische Beilagen haben darf.

Das Rosenmontag Fischbuffet – Ein Highlight im 5* Posthotel

Auch wenn Fabian Leinich gute Tipps für die Zubereitung zu Hause hat, das Fischbuffet an Rosenmontag im Posthotel sollte man auf keinen Fall verpassen! Wir können schon heute einige der geplanten Speisen für das Fischbuffet aufzählen, die uns Fabian vorab verraten hat: Neben hausgebeiztem Saibling, Hummer, Austern, Fischsuppe und Räucherfisch wird es unter anderem Heringssalat, gegrillte Lachsforelle und gefüllten Seesaibling geben. Da der Küchenchef gebürtiger Steirer ist, wird neben traditionellem auch steirisches Sushi serviert. Zwar möchte man hier gerne alles probieren, ein bisschen Platz sollte neben dem Fisch aber trotzdem auch für Kuchen, Petit Fours und andere Desserts gelassen werden.

Unser Tipp

Wer kein Faschings-Fan ist, der kann sich im 5 Sterne Posthotel Achenkirch in aller Ruhe zurückziehen, entspannen und Kraft tanken. Nutzen Sie die Auszeit und feiern Sie mit uns den 100. Geburtstag des Posthotels – darauf lässt sich beim Schlemmen am Fischbuffet hervorragend anstoßen. Die spezielle Jubiläums-Pauschale mit 4 Übernachtungen umfasst tolle Wellnessanwendungen und ist gerade über die Faschings-Feiertage ein echter Geheimtipp!

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie diese Website weiter benutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Details