Home / Blog / Angebote / Die traditionell...
VERFÜGBARKEIT PRÜFEN

VERFÜGBARKEIT PRÜFEN

Abbrechen

  • 1 Person
  • 2 Personen
  • Mehr Personen

Die traditionelle chinesische Medizin (TCM) – Ein Wundermittel gegen Rauchen, Depressionen & chronische Erkrankungen?

TCM, die Traditionell Chinesische Medizin aus Fernost, gilt weltweit als über 5.000 Jahre alte Heilkunst. Ihre Basis bilden die bekannten 5 Elemente, denen Gefühle, Farben, Geschmäcker und Jahreszeiten gleichermaßen zuordenbar sind. Mit Frau Hu Ji und Herrn Philipp Wu gibt es im Posthotel Achenkirch gleich zwei Fachärzte der Medizin. Sie klären auf, behandeln Blockaden und verhelfen zu neuer Vitalität – doch wobei kann TCM eigentlich eine Hilfe sein?

Feuer, Wasser, Holz, Metall & Erde als Weg ins Glück

Ein Grundgedanke der Traditionellen Chinesischen Medizin ist das Leben im Einklang mit der Natur und unseren Jahreszeiten. Körper, Geist und Seele bilden eine Einheit – Krankheiten und Heilungen werden immer als ein Zusammenspiel von allen 3 Bestandteilen verstanden. Je nachdem wie die Gegebenheiten den 5 Elementen zugeordnet werden können, werden andere TCM Anwendungen empfohlen.

  • Feuer: Rot, Hitze, Sommer, Freude, Bitter, Herz
  • Wasser: Schwarz, Kälte, Winter, Angst, Salzig, Niere
  • Holz: Grün, Wind, Frühling, Zorn, Sauer, Leber
  • Metal: Weiß, Trockenheit, Herbst, Traurigkeit, Lunge
  • Erde: Gelb, Feuchtigkeit, Spätsommer, Grübeln, Milz

Richtet man sein Leben an der Tradition der TCM aus, so geht es um ein Leben in Balance. Alle Elemente fungieren wie die Jahreszeiten: Sie ergänzen und kontrollieren sich gegenseitig. Schafft man es in der Mitte zu bleiben, ist dies der Weg ins Glück – frei von Beschwerden und z.B. ganz ohne Zigaretten. Genau um diesen Weg geht es auch bei allen TCM Speisen und Retreats im Posthotel Erwachsenen-Resort – für einen liebenswerten Umgang mit sich selbst und mit seiner Umwelt.

 

Philipp Wu and Hu Ji – For all things TCM, you are in the very best hands with our expert doctors at the Posthotel Achenkirch.

TCM Ernährung: Frisch, regelmäßig und warm

Das A und O der Traditionell Chinesischen Medizin sind frische Zutaten. Wer an „klassische“ chinesische Gerichte denkt, liegt falsch. Orientieren kann man sich beim Einkauf für TCM Ernährung an Obst und Gemüse, das Saison hat. Im Winter sollten beispielsweise Zitronen und Bananen gemieden werden, sie kühlen den Körper zu dieser kalten Jahreszeit unnötig aus.

Ebenfalls sehr wichtig bei TCM Essen ist die warme Mahlzeit am Morgen. Insbesondere in Hinblick auf die Verdauung, die bei TCM einen wichtigen Stellenwert einnimmt, gilt, dass der Körper Mahlzeiten gegen 9 Uhr am besten umwandeln kann. Ist das Frühstück außerdem gekocht und noch warm, kann es leichter verdaut werden. Der Körper bekommt mehr Energie und Heißhungerattacken sind Schnee von gestern. Wer die TCM Ernährung ausprobieren möchte, findet am Frühstücksbuffet unseres 5* Erwachsenen-Resorts zum Beispiel warmen Porridge, der mit ausgewählten Früchten und Nüssen kombiniert werden kann.

Welch hohen Stellenwert das Thema im Hotel am Achensee hat, zeigt auch ein ganz besonderes Jubiläums-Highlight zu 100 Jahren Posthotel: In wenigen Tagen eröffnet das Gesundheits-Restaurant, in dessen Fokus nichts anderes stehen wird, als die Ernährung nach der Traditionell Chinesischen Medizin.

Schmerzfrei, rauchfrei und fit dank Akupunktur & Co.

Die Ernährung ist einer von vielen Bestandteilen der TCM. Ebenfalls von hoher Bedeutung sind Heilkräuter, Akupunktur, Massagen und die Bewegungslehre. Hu Ji und Philipp Wu lösen mit ihren Behandlungen Blockaden in Muskeln, Gelenken und Knochen. Vor allem bei chronischen Erkrankungen, Depressionen, Burn Out und beim Rauchen kann die fernöstliche Tradition große Erfolge erzielen. Als Gast im Posthotel Achenkirch können Sie gleich mehrere TCM Praktiken testen: Akupunktur, Chinesische Tuina und die Bewegungskunst Qi Gong.

Als erste Empfehlung, z.B. im Kampf gegen das Rauchen, gelten nach Fachärztin Hu Ji 3 Akupunktur Sitzungen à 50 Minuten. Die studierte Medizinerin rät gerne zu Anwendungen im Abstand von jeweils 2 Tagen, denn das Aktivieren von Selbstheilungskräften darf keineswegs erzwungen werden. Was sie, je nach Beschwerde oder Krankheit, jedoch durchaus als gute Ergänzung sieht, sind ausgewählte Anwendungen aus der westlichen Schulmedizin. Körper, Geist und Seele sind ein komplexes Gebilde – von richtig oder falsch kann hier nach TCM generell nicht absolut gesprochen werden!

Ihre Portion Vitalität im 5* Posthotel

Um die Kunst der TCM selbst auszuprobieren, eignet sich unsere 100 Jahre Posthotel Jubiläums-Pauschale wunderbar. Bei 4 Übernachtungen können Sie im zweitägigen Abstand verschiedene Anwendungen testen und sich nebenbei nach allen Regeln des Luxus verwöhnen lassen. Für eine ganze Woche hingegen sollten Sie z.B. unser „Gib mir Kraft“ Angebot wählen – wir garantieren das Finden Ihres perfekten Gleichgewichts!